DAS FESTIVAL-WOCHENENDE

 

Am 29. und 30.9.2018 findet in den Flottmann-Hallen die Verleihung des Jugendkulturpreises HERBERT! statt. Was an diesem Wochenende passiert, erfährst du hier!

MEET&EAT

Am Freitag, den 28.09. ab 19h, einen Tag vor dem HERBERT! treffen sich alle Teilnehmer*innen noch einmal in den Flottmann-Hallen - ohne Jury, Publikum und HERBERT!-Trubel. Ein Einstimmungsabend, an dem es nur um das Kennenlernen neuer Menschen und ihrer Kunst, ums Aufregung teilen und Networken geht. Der HERBERT!-Countdown wird eingeläutet und zum Abschluss essen wir gemeinsam.

 

DIE PREISVERLEIHUNG

Eine Classic-Jury und eine Jugend-Jury wuseln den ganzen Tag auf dem Festivalgelände umher und machen sich fleißig Notizen zu den einzelnen Beiträgen. Seinen Abschluss findet der HERBERT! dann am Sonntagabend mit der großen Preisverleihung. Alle sind aufgeregt, Anspannung macht sich breit, die ersten Namen fallen und Jubel bricht aus. Auf der Bühne wird gratuliert, umarmt und die ein oder andere Freudenträne versteckt sich hinter Sonnenblumen und Urkunden.

DRUMHERUM

Popcorn, Slusheis und eure phantastische Kunst. Alle bestaunen, was ihr geschaffen habt oder sitzen in Sofaecken zusammen, wenn sie nicht grade dabei sind jubelnd und applaudierend vor der Bühne zu stehen. Es spielt mal Musik, mal wird gerappt, mal ein Text vorgetragen. An den Wänden hängen Bilder, es können Skulpturen und Filme bestaunt werden. Es wird garantiert keine Sekunde langweilig, denn die Vielfältigkeit des HERBERT-Beiträge reicht so weit wie eure Fantasie.

 

FEEDBACK- UND ABSCHLUSSRUNDE

Der HERBERT! ist schon ziemlich schön, aber wir wollen, dass er noch schöner wird. Dabei könnt ihr uns am besten helfen, denn als Teilnehmer*innen seid ihr Experten. Deshalb gibt es am Montag danach, am 1.10. ab 18h, einen Hin & Herbert im "Ort der Kulturen - das O" um Feedback und Fragen los zu werden. Außerdem werden auch Mitglieder der Jurys da sein, falls ihr also Fragen zur Preisverleihung habt, könnt ihr sie hier in entspannter Atmosphäre loswerden.